Xanthippe Verlag — Zürich / München

Aktuell

Eine Frau kommt zu früh - noch immer?

Eine Frau kommt zu früh – noch immer? ist eine Hommage anlässlich des 100. Geburtstags von Iris von Roten (1917 – 1990) und gleichzeitig ein Plädoyer für einen tatkräftigen Feminismus, der sich wieder vermehrt einmischt.

Von:
  • Anne-Sophie Keller
  • Yvonne-Denise Köchli

Eine Frau kommt zu früh - noch immer?

Bereits erschienen

Spurensuche - Klara Obermüller
Spurensuche
  • Klara Obermüller
Mehr
miis züri - Yvonne-Denise Köchli
miis züri
  • Yvonne-Denise Köchli
Mehr
Die Agonie des Schmetterlings - Helen Meier
Die Agonie des Schmetterlings
  • Helen Meier
Mehr
Der Patientenkompass - Barbara Züst
Der Patientenkompass
  • Barbara Züst
Mehr

Vorschau

my baasel

Von:
  • Anita Fetz

Vergessen Sie Heinrich, Paracelsus, Wettstein, Platter… Diese Stadtführerin zeigt Ihnen das andere Basel: das Basel der Kaiserinnen, der Nonnen, der grosszügigen Mäzeninnen, der erfolgreichen Geschäftsfrauen, Wissenschaftlerinnen, der Arbeiterinnen, der Handwerksmeisterinnen, der Wirtinnen, der Künstlerinnen und Architektinnen und vieler anderer Frauen, welche die Stadt am Rheinknie geprägt und verändert haben.

my baasel - Anita Fetz

Nächste Termine

Literaturhaus Basel - my baasel

11.01.2018
Barfüsserplatz

Iris-von-Roten-Symposium

09.11.2017
Universität Bern

© 2017 Xanthippe Verlag / Impressum / Sitemap / Website by Jumedia