Barbara Lukesch

Barbara Lukesch, geboren 1954 in Dresden, aufgewachsen in Hamburg und Zug, Studium der Germanistik, Anglistik und Literaturkritik an der Universität Zürich, wo sie 1981 mit dem Lizentiat abschliesst. Nach der Ringier-Journalistenschule arbeitet sie bei verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften. Ab 1989 freischaffende Journalistin und Mitglied der Bürogemeinschaft Presseladen. Seit 1996 ist sie ausserdem in der Erwachsenenbildung und Öffentlichkeitsarbeit tätig. 2000 publiziert sie in Zusammenarbeit mit der Prix-Courage-Preisträgerin Ruth Ramstein das Buch «Sexueller Missbrauch – der Fall Möriken und seine Folgen». Sie ist Mitautorin zahlreicher Anthologien, darunter «Läufer, Mietmaul, König», eine Porträtsammlung über Anwälte. Barbara Lukesch ist verheiratet und Mutter eines 16-jährigen Sohnes.

© 2018 Xanthippe Verlag / Impressum / Sitemap / Website by Jumedia