Klara Obermüller

Klara Obermüller

Klara Obermüller, geboren 1940 in St. Gallen, aufgewachsen in Zürich. Studium der deutschen und französischen Literatur in Zürich, Hamburg und Paris. Promotion zum Dr. phil. I. Mitte der Sechzigerjahre Einstieg in den Journalismus. Redaktorin beim «Du», später bei der «NZZ» und dann lange Jahre bei der «Weltwoche». Von 1996 bis 2002 Moderatorin der Sendung «Sternstunde Philosophie» beim Schweizer Fernsehen. Seit der Pensionierung ist sie als Referentin und Buchautorin tätig. Letzte Veröffentlichungen: Ruhestand – nein danke! Konzepte für ein Leben nach der Pensionierung (Xanthippe Verlag, 2005), Schwarz auf weiss – Reportagen & Berichte (Huber Verlag, 2009).

Bücher von Klara Obermüller

Zurück

© 2018 Xanthippe Verlag / Impressum / Sitemap / Website by Jumedia